StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Nachtleben

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Juna
Gast



BeitragThema: Nachtleben   Mi Jan 12, 2011 11:57 am







Prostitution gehört zum Schattenleben der Nacht. Ein dunkler Kreislauf. Entkommen oder für immer gefangen? Es ist dein Weg und deine Entscheidung! Wie wirst du handeln?.



Gründerdatum
5. November. 2010
Genre
Real - Life
Raiting
Ab 16 Jahre
Mindestpostlänge
Es werden mindestens 8 Sätze erwartet
Banner

--------------------------------------



Spielleitung
Die Spielleitung ist die führende Hand dieser Seite. Von uns wird sie auch das Zwielicht genannt. Der Account vereint zwei Personen, welche beide bei Fragen oder Problemen zur Verfügung stehen.

Ravn &Juna
Er ist der Rule - Maker, sie die kalte Verführerin. Zwei Personen, deren Charakter nicht unterschiedlicher sein könnte. Aber auch die Ansicht des Lebens trennt sich bei den beiden gewaltig. Denn der junge Mann, Ravn, genießt das Leben in vollen Zügen. Ein Wunsch und er bekommt ihn erfüllt. Er bekommt das, was sein Herz begehrt. Dagegen bildet die junge Frau, Juna, einen völligen Gegensatz. Sie lebt, um zu überleben. Sie besitzt nichts, was sie verlieren könnte außer sich selbst. Von klein auf kennt sie nur die dunklen Seiten des Lebens. Nicht zu letzt das sie sich ihr eigenes Geld verdienen muss um sich überhaupt etwas leisten zu können.
--------------------------------------


Prostitution. Eine Sache die zum Schattenleben der Nacht gehört, zum alltäglichem Leben. Es ist wie ein dunkler Kreislauf, aus dem es kein entrinnen gibt. Man ist einfach mitten drin und findet keinen Ausweg mehr. Doch die Welt verschließt ihre Augen davor. Will die Dinge nicht sehen, nicht wahr haben was in ihren Gassen passiert, wenn die Dunkelheit anbricht. Kein einziger interessiert sich dafür. Blind geht ein jeder an den jungen Frauen vorbei, welche ihren Körper jeden Tag aufs neue, für Geld verkaufen. Beschimpfungen, ungezählte Beleidigungen fallen gegen sie. Werden als Grund vorgezogen, geht eine Beziehung zu Bruch. Aber niemand hat bis jetzt das Leben aus unserem Blickwinkel sich angesehen.

Denn für jeden Schritt, den man im Leben tut, gibt es einen Grund. Auch für uns, die sich an Fremde verkaufen. Meist haben wir keine andere Wahl mehr, als auf den Strich zu gehen. Auf Kundschaft wartend, die sich mit uns vergnügen wollen und uns anschließend bezahlen. Einige benötigen des Geld, um überhaupt den nächsten Tag zu überleben, weil ihr Körper das einzige ist was sie überhaupt noch besitzen. Sterben will keine von uns, außer sie ist nervlich an ihrem Ende angelangt. Andere von uns tun es aber auch um sich ihre Drogen, sowie den Alkohol finanzieren zu können. Unter uns gibt es aber auch welche, die einfach hinein gerutscht sind. Wurden an einen Zuhälter verkauft oder von ihm um den Finger gewickelt. Doh gibt es auch welche, die es betreiben, weil es ihnen Spaß bereitet. Jede einzelne besitzt einen Grund, warum sie sich Prostutuieren lässt. Hinaus zu gelangen? Alleine unmöglich und es wird niemanden wohl auf dieser Welt geben, die uns hinaus helfen werden. Egoismus wird nun einmal groß geschrieben, egal wo man ist.

Schließlich vergessen die Menschen um uns herum, das nicht jeder Geld hat, eine Arbeit, ein Dach über den Kopf. Normale Frauen vergessen auch gerne Mal, das ihre Männer gerne ihr Vergnügen bei uns suchen. Es kam auch schon vor das Frauen sich bei uns die Zeit vertrieben, einen Seitensprung wagten auf eine ungewöhnliche Art. Es ist nichts neues, aber keiner von ihnen würde sich es eingestehen was sie getan haben. Als wolle man uns wieder vergessen, wohlmöglich ausrotten um der Versuchung wiederstehen zu können. Niemand will sehen, wie Frauen jeglichen Alters, sich an Fremde verkauft um auch nur einen einzigen Cent in die Finger zu bekommen.

Wieso ich euch dies alles erzähle? Nun, es ist egal was passieren wird. Wie die Zukunft sich entwickelt. Es wird uns immer geben. Wir werden immer irgendwo an zu treffen sein, unsere Körper verkaufen für Geld, nur um zu überleben. Wir besitzen nichts anderes, als diese Sache, um den nächsten Tag sehen zu können. Aus diesem Grund! Also öffnet einmal eure Augen, blickt in die Schattenseiten des Lebens hinein und findet den Mut. Den Mut uns Prostutuierten einmal wirklich ins Gesicht blicken zu können, um uns als Menschen an zu sehen. Den im Grunde sind wir nichts anderes, wir sind genau wie ihr, nur mit anderen Tätigkeiten!


--------------------------------------


Forum
Charaktere Gesuche
Das Regelwerk





Nach oben Nach unten
 
Nachtleben
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
a Furry Tale ::  :: ||Angenommene Partner :: ||Anderes-
Gehe zu: